Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Terorsystem analysiert

Klaus Drobisch ist tot

  • Von Christoph Kopke
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Wie jetzt bekannt wurde, verstarb in Berlin am 27. November, wenige Tage vor seinem 88. Geburtstag, der Historiker Klaus Drobisch. Der gebürtige Leipziger und gelernte Buchdrucker absolvierte von 1951 bis 1953 die Arbeiter-und-Bauern-Fakultät Leipzig und studierte anschließend Geschichte. Es folgten über drei Jahrzehnte produktive Forschung, vorwiegend an der Akademie der Wissenschaften der DDR, wo Drobisch bald zu den führenden Faschismusforschern der DDR zählte. Sein Leben...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.