Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schimpansen bewegen sich rhythmisch zu Musik

Studie sieht bei nächsten Verwandten des Menschen Ursprünge des Tanzens

Schimpansen können sich einer Studie zufolge rhythmisch zu Musik bewegen. Das fanden japanische Forscher heraus, indem sie sieben Tieren Klavierstücke vorspielten. Die Schimpansen reagierten mit Tanzelementen, etwa dem Wiegen des Körpers, Stampfen oder auch Klatschen. Besonders legten sich die Männchen ins Zeug, wie Yuko Hattori and Masaki Tomonaga vom Primateninstitut der Universität Kyoto in den »Proceedings« der US-amerikanischen Nationalen Akademie der Wissenschaften (DOI: 10.1073/ pnas.1910318116) schreiben. Möglicherweise sei der Ursprung des Tanzens ein sehr altes Verhalten, das schon beim gemeinsamen Ahnen von Menschen und Schimpa...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.