Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Überdachtes Glück

Wer auch im Winter campen will, kann vielerorts in alten Fabrikhallen in Wohnwagen oder Zelten nächtigen.

  • Von Hans-Werner Rodrian
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Auf diesen Campingplätzen hört man nie Vogelgezwitscher. Und das Sonnenbrandrisiko geht gegen Null. Bei Wetterkapriolen macht man einfach die Hallentür zu: Die Rede ist von Indoor-Campingplätzen, wie sie immer häufiger in ausgedienten Fabrikgebäuden eingerichtet werden. Der Indoor-Camper hat es dagegen wohlig-warm und kann trotzdem seinem Lieblingshobby nachgehen. Wir haben uns in einigen Anlagen umgesehen.

Bremen: Zeltplatzatmosphäre im Überseehafen

Ein Schäferwagen, ein buntbemalter Retrocamper und eine Holzfällerblockhütte: Das sind nur drei der elf ungewöhnlichen Unterkünfte, die seit März 2019 in einer ehemaligen Lagerhalle gegenüber dem Bremer Hafenmuseum den »Hafentraum« ergeben. Dieses etwas andere Hotel nennt sich »Hostel-Camp« und bildet mit den benachbarten Attraktionen Hafenrummel, Schwarzlicht-Minigolf und Hafenrevue-Theater ein Ensemble.

Der Hafentraum ist wie eine kleine Wohnwagenweltreise konzipiert. Auf ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.