Überdachtes Glück

Wer auch im Winter campen will, kann vielerorts in alten Fabrikhallen in Wohnwagen oder Zelten nächtigen.

  • Von Hans-Werner Rodrian
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Auf diesen Campingplätzen hört man nie Vogelgezwitscher. Und das Sonnenbrandrisiko geht gegen Null. Bei Wetterkapriolen macht man einfach die Hallentür zu: Die Rede ist von Indoor-Campingplätzen, wie sie immer häufiger in ausgedienten Fabrikgebäuden eingerichtet werden. Der Indoor-Camper hat es dagegen wohlig-warm und kann trotzdem seinem Lieblingshobby nachgehen. Wir haben uns in einigen Anlagen umgesehen.

Bremen: Zeltplatzatmosphäre im Überseehafen

Ein Schäferwagen, ein buntbemalter Retrocamper und eine Holzfällerblockhütte: Das sind nur drei der elf ungewöhnlichen Unterkünfte, die seit März 2019 in einer ehemaligen Lagerhalle gegenüber dem Bremer Hafenmuseum den »Hafentraum« ergeben. Dieses etwas andere Hotel nennt sich »Hostel-Camp« und bildet mit den benachbarten Attraktionen Hafenrummel, Schwarzlicht-Minigolf und Hafenrevue-Theater ein Ensemble.

Der Hafentraum ist wie eine kleine Wohnwagenweltreise konzipiert. Auf ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.