Wahlkampf-Wahnwitz

René Heilig über Trumps Mordlust und deutsche Haftung

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Zeichen dafür, dass etwas Gravierendes passiert, waren in den vergangenen Tagen überdeutlich. Doch das, was dann auf Weisung des US-Präsidenten geschah, ist nur Wahnwitz zu nennen. Und so twitterte Senator Chris Murphy, ein Demokrat aus Connecticut, nach der Bestätigung des Drohnenmordes an General Qassim Suleimani auch etwas ungläubig: »Hat Amerika gerade, ohne jegliche Genehmigung des Kongresses, die zweitmächtigste Person Irans ermordet und wissentlich einen potenziellen massiven regi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.