Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Eigentum verpflichtet

Im Klimawandel ist eine verpflichtende Versicherung gegen Naturgefahren überfällig. Ein Gastbeitrag von Gert G. Wagner

  • Von Gert G. Wagner
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Moderne Sozialstaaten müssen immer wieder prüfen, bei welchen Gefahren und Risiken sie ihren Bürgerinnen und Bürgern helfen wollen und sollen, mit den Konsequenzen unerwünschter Ereignisse zurechtzukommen. Anfang der 90er Jahre wurde wegen der mit zunehmender Langlebigkeit wachsenden Gefahr der Pflegebedürftigkeit die gesetzliche Pflegeversicherung eingeführt. Ungeachtet der Frage, ob es besonders klug war und ist, ausgerechnet schwere Pflegebedürftigkeit nur mit »Teilkasko« abzusichern, stellte die neue Sozialversicherung eine echte Innovation dar. Eine Innovation stellt auch die »Grundrente« dar - wenn sie denn tatsächlich kommen wird.

Mit der Grundrente soll ein in den letzten zwei Jahrzehnten gewachsenes Risiko besser abgesichert werden als bislang, nämlich das Risiko, trotz langjähriger versicherungspflichtiger Erwerbstätigkeit im Alter auf Grundsicherung angewiesen zu sein oder nur ein wenig mehr Rente zu bekommen als jedem ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.