Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Frieden gegen Flüchtlinge

Nach dem Erfolg der Libyen-Konferenz plant die EU die Abwehr von Migranten

Berlin. Nach der Berliner Konferenz vom Sonntag zur Schaffung von Frieden in Libyen, die bis auf AfD von allen Bundestagsparteien positiv beurteilt wurde, tagten die EU-Außenminister am Montag in Brüssel zum selben Thema - so hieß es jedenfalls. Doch scheint das Hauptaugenmerk auf der Abwehr von Flüchtlingen über die Seeroute von Libyen aus gelegen zu haben. Der spanische EU-Außenbeauftragte Josep Borell forderte »eine Wiederbelebung ihrer Militärmission« vor der Küste Libyens, der den Anti-Schleuser-...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.