Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wo bleibt das Geld für die Hebammen?

  • Von Wilfried Neiße
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Den Hebammen in Brandenburg versprochenen Mittel aus einem Aktionsplan endlich auszuzahlen, beantragen die Freien Wähler im Landtag. Wie Fraktionschef Pèter Vida am Dienstag erläuterte, wurden die notwendigen Mittel für die Jahre 2019 und 2020 zwar bewilligt. Sie seien aber nie geflossen. Vida berief sich auf ein Gespräch mit dem brandenburgischen Hebammenverband.

Eine Sitzung mit Vertretern des Gesundheitsministeriums habe offenbart, dass eine »erhebliche Unsicherheit« dazu herrsche, ob und inwieweit die Summen übe...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.