Gefahren für das Leben

Einer war’s von Sven Gerner

  • Von Sven Gerner
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Er war Ingenieur und Chemiker, trug mehrere Ehrendoktortitel und erhielt hochrangige Wissenschaftspreise. Seine beiden großen Entdeckungen erwiesen sich jedoch als sehr umweltschädlich. Ihr Einsatz ist heute in den Industrieländern verboten. Eine dritte Erfindung hat ihm schließlich selbst den Tod gebracht.

Ein komplexes Gemisch aus Kohlenwasserstoffen besaß vor 100 Jahren noch den Nachteil, dass es die Mechanik der genutzten Geräte nachhaltig angriff. Anfang der 1920er Jahre fand der Forscher einen Zusatzstoff, der die Probleme löste und sogar die Wirkung des Gemischs verstärkte. Die Rüstungsindustrie und das Militär waren begeistert. Doch das ergänzte Element bleibt nach einem Verbrennungsprozess zurück und wird direkt in die Luft abgegeben. Da es Erkrankungen auslöste, geriet es schnell in Kritik.

Schon bei der Herstellung mehrten sich unter den Arbeitern die Krankheits- und Todesfälle. Um zu belegen, dass seine Erfindung ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.