Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Berlin
  • Mietendeckel in Berlin

Ein Warnsignal an die Renditejäger

Der Vorsitzende des Berliner Mietervereins lobt den Mietendeckel - aber es wäre etwas mehr drin gewesen

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.

An diesem Donnerstag soll der Mietendeckel im Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen werden. Was bedeutet das für Sie?
Es ist wichtig, festzuhalten, dass von Anfang an alle drei Koalitionsfraktionen von SPD, LINKE und Grünen dieses Projekt unterstützt haben und dass sie sich auf Neuland begeben. Das ist nicht selbstverständlich, oft verlässt sich die Politik darauf, dass man in den eingefahrenen Gleisen doch ganz gut zurecht kommt. Aber wir sehen im Wohnungsmarkt, dass das nicht zutrifft.

Ist Berlin mit dem Mietendeckel ein leuchtendes Vorbild?
So weit will ich jetzt nicht gehen. Aber in München wird versucht, mit einem Volksbegehren den Mietendeckel voranbringen, aus Frankfurt am Main gab es ähnliche Fragen. Wenn es in Berlin klappt, wollen manche Bundesländer in jedem Falle nachziehen. Schon die ganze Auseinandersetzung um den Mietendeckel hat sich gelohnt, weil sie noch einmal diese Problematik der enorm steigenden Mieten, die...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.