»Kombiniere, Watson!«

denkspiel mit Mike Mlynar

  • Von Mike Mlynar
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wohin steuern nach dem Brexit die EU und Großbritannien? Wie und wann ist der zivilisationsgemachte Klimawechsel zu stoppen? Wo steht China in zehn Jahren weltpolitisch und weltwirtschaftlich? Welche Rolle spielt Putin künftig in Moskau, wer wird demnächst in Washington präsidieren? Täglich konfrontieren uns Medien mit solchen Fragen und versuchen, Vorhersagen zu machen. Dafür, sich in der Infotainment-Welt zurechtzufinden, gibt es keine Patentlösung. Die übliche klassische Logik hilft nur am Rande. Viele setzen auf den, präziser: ihren gesunden Menschenverstand. Wer sich bei seinem realistischerweise unsicher ist, kann auch einfach mal wieder Sherlock Holmes lesen.

Kein Scherz. Immerhin entwirrte Holmes rund 60 höchst verzwickte, allermeist tödliche soziale Konstellationen. Dazu eröffnete er mit der legendär gewordenen Ansage »Kombiniere, Watson!« meist eine seitenlange spezielle Schlussreihe: nicht Induktion, nicht Deduktion, so...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.