Streit um einen Raumteiler

Mietrecht

  • Von OnlineUrteile.de
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Das Verhältnis zwischen dem Mieter und seinem Vermieter kann man als »zerrüttet« bezeichnen. Im Frühjahr 2018 beantragte der Mieter, den Wohnbereich seiner Zwei-Zimmer-Wohnung von der Küchenzeile abtrennen zu dürfen. Er dachte an eine Trockenbauwand. Zudem wollte er einen unbenutzten Kaminofen ausbauen.

Der Vermieter lehnte ab. Danach bat der Mieter, beraten vom Mieterverein, darum, eine »mit der Bausubstanz nicht fest verankerte Konstruktion« aus maßgefertigten Schränken auf Filzmatten aufstellen zu dürfen. Der Vermieter reagierte wie gehabt mit einem Verbot

Nun klagte ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.