Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

AWO-Bosse schauten einfach weg

Zeugin sagt im Ausschuss um Finanzgebaren aus

Schwerin. Im Skandal um das Finanzgebaren der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Müritz in Mecklenburg-Vorpommern in den Jahren 2010 bis 2016 hat eine Zeugin im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Landtags von einem Wegschauen der Verantwortlichen gesprochen. Später gerichtlich festgestellte Unregelmäßigkeiten, wie überhöhte Zuwendungen an de...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.