Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Untenlinks

Wir leben in furchtbar schnelllebigen Zeiten. Thüringen, Hanau, Corona: In Zeiten, als schnelllebig noch schneller zu lesen, also schnellebig war, hätten allein die Geschehnisse des Februar 2020 für drei Jahre Aufregung gesorgt. Heute ist selbst ein 11. September am 12. September wahrscheinlich nur noch gestern. Aber es gibt sie, Ereignisse und Geschehnisse, die wie früher ein Kathedralenbau nicht nur über den Tag, nein, vielleicht gar über ein Menschenleben hinausweisen. Die den Menschen auf seinen Platz im Universum zurückweisen, also ziemlich weit unten. Dort liegt von Berlin aus betrachtet der BER, über den an dieser Stelle allerdings nichts gesagt wird, da sich jedes Witzeln darüber als das Gegenteil von schnelllebig, nämlich langsam tödlich langweilig erweist. Nein, aus allen Berliner Untergrundbahnhöfen sollen Aufzüge fahren. Schon längst. Dauert aber noch. So bis 2024, 10. September dienstags, 7:05 Uhr. Da geht noch viel Leben ins Land. Das ist heute quasi vorgestern. stf

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln