Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit etwas Hunger und viel Appetit

Aus Aufgabensammlungen der nd-Denkspielgemeinde

Von nd

Für diese Rubrik bitten wir Sie stets herzlich um neue Denkspielvorschläge. Für jede veröffentlichte Aufgabe erhalten Einsenderin bzw. Einsender ein Buch (Mail- und Postadresse siehe links unten). Das heutige Problem schickte uns, in kulinarischer Erinnerung an seine Kindheit, wie er schrieb, Sebastian Rudnick aus Dessau:

Besuchten wir einstmals meine Oma in Thüringen, machte sie immer für sechs Personen 20 Klöße: für meine Eltern, meine beiden Schwestern, für mich und für sich. Die wurden immer alle. Sie selbst aß nur einen Kloß, meine Mutter aß zwei, ich drei und mein Vater am meisten - nämlich immer mehr als jeder andere. Wie viele Klöße hatte unser Vater dann mindestens verspeist? nd