Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Abschiebung nach Afghanistan erlaubt

Gericht: Weder schlechte Sicherheitslage noch Taufe verhindern Rückführung

  • Von Markus Drescher
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Erst am Wochenende hatten die USA und die Taliban ein Abkommen geschlossenen, das den Weg für einen dauerhaften Frieden in Afghanistan bereiten soll. Dennoch setzt sich die Spirale der Gewalt in dem Land fort. Bei zwei Anschlägen der Taliban allein am Mittwoch seien in Nordafghanistan lokalen Politikern zufolge mindestens 20 Sicherheitskräfte getötet worden. Ein Talibansprecher meldete Angriffe in Helmand, Urusgan und Kandahar. Die US-Luftwaffe wiederum flog einen Luftangriff gegen Talibankämpfer, die laut eines Sprechers der US-Streitkräfte im Bezirk Nahr-e Saradsch in der südafghanischen Provinz Helmand einen afghanischen Militärposten angegriffen hatten.

Trotz der anhaltenden Kämpfe am Hindukusch dürfen weiter Asylsuchende zumindest in die Regionen Kabul ode...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.