Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Klassenfahrten sollten ausfallen

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Von der häuslichen Quarantäne in Neustadt (Dosse) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin seien schätzungsweise 5000 Menschen betroffen und damit fünfmal so viele wie zunächst geschätzt. So zitierte der Sender RBB am Montag Amtsdirektor Dieter Fuchs. Alle Schulen der Stadt, ein Hort und zwei Internate blieben den Angaben zufolge geschlossen, ebenso die Amtsverwaltung mit knapp 30 Mitarbeitern sowie die Bibliothek. Lehrer, Schüler und Angehörige müssen bis zum 17. März isoliert bleiben.

Die Maßnahme wurde dem RBB zufolge angeordnet, weil Vertreter der Schulen in Neustadt (Dosse), des brandenburgischen Bildungsministeriums und der Stadtverwaltung während eines Treffens Kontakt zu einer Berliner Pferdezüchterin hatten, bei der später eine Coronavirus-Infektion nachg...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.