Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Haken an der Landwirtschaft

Genanalysen zeigen: Die ersten Salmonellen kamen mit der Viehzucht zum Menschen

Meldungen über Salmonellen in Lebensmitteln gibt es immer mal wieder. Meist sind es Produkte tierischen Ursprungs. Genetische Untersuchungen an bis zu 6500 Jahre alten Skeletten zeigen, wieso. Das Team um Felix M. Key, Alexander Herbig und Johannes Krause vom Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte in Jena konnte aus den menschlichen Überresten aus dem westlichen Eurasien acht alte Genome von Salmonella enterica rekonstruieren. Mit einem Alter von bis zu 6500 Jahren sind dies die bislang ältesten rekonstruierten bakteriellen Genome überhaupt. Alle rekonstruierten Genome sind Teil einer verwandten Gruppe innerhalb der deutlich größeren Vielfalt des heutigen Salmonellenerregers. Die Ergebnisse zeigen, wie sich der bakterielle Erreger üb...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.