Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rückzug der Klage gegen Dresdner Bahn

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow (Teltow-Fläming) wird ihre Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss für den Wiederaufbau der Dresdner Bahn zurückziehen. »Das hat die Gemeindevertretung am Donnerstag beschlossen«, erklärte deren Vorsitzender Roland Scharp (Linke) auf Anfrage von »nd«. Dies geschah in nichtöffentlicher Sitzung. Die Gründe für diesen Schritt wollte Scharp ausdrücklich nicht benennen.

Damit ist der Weg frei für die Deutsche Bahn AG, die Arbeiten für den Wiederaufbau der Ferngleise Dresdner Bahn zwischen Berlin-Südkreuz und dem Berliner Eisenbahn-Außenring auch auf dem brandenburgischen Stre...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.