Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Was geht? Das geht:

Wir feiern die neue Bleib-zuhause-Kultur: Heute mit LITLOK 2020 und Dresdener Semperoper

  • Lesedauer: 1 Min.

Was soll man tun, wenn man jetzt so viel zu Hause bleiben muss?

Heute bringt eine Initiative die Lesungen mittelfränkischer Autor*innen live direkt in Ihr Wohnzimmer. So unkompliziert wie möglich. Ab 17 Uhr können alle Literaturinteressierten auf Facebook bei den Live-Lesungen LITLOK 2020 dabei sein. Unter anderem lesen Schriftsteller*innen wie Pauline Füg, Nataša Dragnić, Kathi Mock, Leonhard F. Seidl, Andreas Thamm. Deren Werke reichen von Gegenwartsliteratur über Lyrik bis hin zum Poetry-Slam.
Zusätzlich zur regionalen Literaturszene gibt es noch Wohnzimmerkonzerte, vor allem über die Webseite der Dresdener Semperoper. Dort spielt etwa Uwe Kroggel, stellvertretender Solocellist der Sächsischen Staatskapelle Dresden, das erste Wohnzimmerkonzert auf dem Cello: Camille Saint-Saëns’ »Der Schwan« aus dem »Karneval der Tiere«. nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln