Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

1. Wahl ist nicht immer 1. Wahl

Aus Aufgabensammlungen der nd-Denkspielgemeinde

Von nd

In dieser Rubrik veröffentlichen wir Ihre Denkspielvorschläge. Für jede veröffentlichte Aufgabe gibt es als Dankeschön ein Buch (Mail- und Postadresse siehe links unten). Die heutige Aufgabe schickte uns Gernot Pausch aus Oldenburg:

Im Supermarkt kostet ein Kilogramm Pilze der 1. Wahl 6 Euro; in der Qualität 2. Wahl bezahlt man für die gleiche Menge 4,50 Euro. Für eine große Familienpilzpfanne braucht Vater Fred am Wochenende zwei Kilogramm. Nach dem Putzen hat er erfahrungsgemäß bei der 1. Wahl ein Fünftel, bei der 2. Wahl sogar ein Drittel weniger schmorfähiges Pilzmaterial. Welchen Kilopreis müssten 1.-Wahl-Pilze haben, damit sie für die Pilzpfanne genauso viel kosten wie Pilze 2. Wahl? nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift