Eigentumswohnungen

Unten Links

Corona macht gar nicht alles kaputt. Mit Erleichterung vernehmen wir, dass die Preise von Eigentumswohnungen auch in den Zeiten der Pandemie weiter steigen. Berlin, Hamburg, München, überall in der Republik müssen sich die Leute überhaupt keine Sorgen machen, dass der Viruswahnsinn den Mietenwahnsinn einfach so hinwegfegen würde. Es ist ja wichtig, dass in unruhigen Zeiten nicht alle alten Gewissheiten von einem Tag auf den anderen einfach so verschwinden. Auch deutsche Mietwohnungen sind für Investoren im Vergleich noch mal attraktiver geworden. Denn bei den meisten übernimmt schließlich der Staat die Mietkosten. Ganz anders, als das bei Büros oder Läden gehandhabt wird. Und wenn doch zunächst der Gerichtsvollzieher und dann der Mieter vor der Tür steht, hat der Staat in all den leerstehenden Gewerberäumen fantastische Möglichkeiten für neue Notunterkünfte. Und dann klingelt auch bei diesen Vermietern wieder die Kasse. Ist es nicht herrlich, dass Betongold unser Fels in der Brandung ist? Ein dreifaches Hoch auf das System!nic

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung