Werbung

Liebender Vater

Passend zur Tagesfahrt erscheint am 18. August »Meine lieben jungen Freunde. Briefe an die Kinder«. Hans Fallada war auch ein liebender Familienvater, der mit seinen Kindern Uli, Mücke und Achim Ruderboot fuhr und ihnen Geschichten erzählte, die er dann aufschrieb. Er schrieb ihnen auch vom Herzen kommende, berührende Briefe. Sein Selbstporträt, das er für seinen Sohn Uli verfasste, und die erstmals veröffentlichten Briefe an seine Tochter Mücke zeigen die innige Beziehung zwischen Vater und Kindern. jah

Nele Holdack (Hg.): Hans Fallada. Meine lieben jungen Freunde. Aufbau, geb., 144 S., 16,00 €

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung