Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Mehr Fernzüge auf wichtigen Strecken

Auf acht Seiten alles über neue Regelungen, Verfügungen und Gesetze

  • Lesedauer: 3 Min.
Mit dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember sollen tagsüber zwischen Hamburg und Berlin Fernzüge im Halbstundentakt fahren.
Mit dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember sollen tagsüber zwischen Hamburg und Berlin Fernzüge im Halbstundentakt fahren.

Was bringt der Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 den Bahnkunden? – Mit dem Fahrplanwechsel bei der Deutschen Bahn am 13. Dezember 2020 wird es erhebliche Verbesserungen im Bahnverkehr geben, wie der Konzern ankündigte. Fahrgäste haben ab Mitte Dezember auf wichtigen Bahnstrecken mehr Verbindungen zur Auswahl. Mit dem Fahrplanwechsel wächst das tägliche Sitzplatzangebot im Fernverkehr der Deutschen Bahn um 13 000 auf 213 000 Plätze. Mehr dazu im nd-ratgeber.

Leserfragen: Ruhestand im Ausland – was ist zu beachten? Ich habe vor, meinen Ruhestand im Ausland zu verbringen. Was muss ich bei meiner Steuerpflicht alles beachten? Was steckt hinter dem Logo »Nutri-Score« bei Lebensmitteln? Ich habe gehört, dass es demnächst für Lebensmittel ein neues Logo »Nutri-Score« geben soll. Ist das nur ein Werbetrick? Was heißt »dermatologisch getestet«? Auf vielen Kosmetikartikel wie Gesichtscremes, Haarshampoo oder Babyöl gibt es den Hinweis »dermatologisch getestet«. Sind diese Produkte besonders hautverträglich? Die Antworten im nd-ratgeber.

Arbeit: Homeoffice – Wie bedroht ist die Sicherheit? Der Schutz der Arbeitsbedingungen für das Arbeiten im Homeoffice durch die Regierung lässt den Schutz vor Cyberbedrohungen außen vor. Mehr dazu im nd-ratgeber.

Wohnen: Mietrechtsurteile – Von Latexfarben, Dübellöchern und Küchenfliesen. Ein Wohnungsmieter ist verpflichtet, nach Ende des Mietverhältnisses die mit Latexfarben bemalten Wände zu überstreichen. Zudem muss er Dübellöcher entfernen, und zwar unabhängig davon, in welcher Anzahl sie vorliegen. Ausführlich im nd-ratgeber.

Haus und Garten: Die Gartenkolumne – Unfallgefahren im herbstlichen Garten. Im Herbst gibt es in Hof und Garten viel zu tun. Doch bei der Gartenarbeit lauern zahlreiche Verletzungsrisiken. Der sorglose Umgang mit Leitern sowie Schneide- und Sägewerkzeugen endet nicht selten im Krankenhaus. Und: Wichtig ist die Pflege der Beerensträucher. Die letzten Ernten steh an. Die Tipps im November im nd-ratgeber.

Familie und Steuern: Erbrecht – Wer ein Erbe ausschlagen will. Immer wieder stehen Erben vor der Frage, ob sie das Erbe annehmen oder ausschlagen sollen, vor allem dann, wenn sie wissen, dass der Erblasser Schulden hinterlässt. Was aber ist zu tun, um es auszuschlagen. Die Einzelheiten im nd-ratgeber.

Geld und Versicherung: Kommt der digitale Euro? – Europas Währungshüter beginnen mit der Testphase. Zentralbanken rund um den Globus feilen an Alternativen zu Bitcoin, Libra und Co. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) verstärkt ihre Arbeit an einem digitalen Euro. Bis Verbraucher diesen nutzen können, wird es aber noch dauern. Informationen unseres Finanzexperten im nd-ratgeber.

Verbraucherschutz: Was gilt in welchem Bundesland? – Die Corona-Regeln der 16 Bundesländer. Mit härteren Corona-Auflagen wollen die Bundesländer den Anstieg der Infektionszahlen eindämmen. Dabei können sie weitgehend in eigener Verantwortung über Einschränkungen oder Lockerungen von Auflagen entscheiden. Die Einzelheiten im nd-ratgeber.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln