Rote Brause - Folge 21: Es geht um Widerstand!

Rote Ampel für Polizisten / Mieter*innenkampf macht Eindruck / CSD braucht neuen Vorstand / Außerdem: Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen, nicht-binäre-, trans- und inter-Personen

  • Von Marie Hecht
  • Lesedauer: 3 Min.
RB21 - Es geht um Widerstand!

Anlässlich des »Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen« wurden in Berlin Fahnen gehisst, Gebäude orange angestrahlt und haufenweise Posts in sozialen Netzwerken verfasst, um darauf aufmerksam zu machen, dass Gewalt gegen Frauen, nicht-binäre-, trans- und inter-Personen kein Einzelfall ist. Aber das reicht natürlich nicht aus.

Deshalb zogen diesen Mittwochabend rund 2000 Frauen, nicht-binäre-, trans- und inter-Personen durch die kalten und dunklen Straßen in Berlin-Mitte. Mit Abstand und Masken liefen die Demonstrierenden vom Auswärtigen Amt, über das Humboldt-Forum, bis zur Volksbühne und forderten: »Schwesterliche* Solidarität reicht nicht aus. Es geht um Widerstand«.

Organisiert wurde die Demo von der »Alliance of Internationalist Feminists Berlin«. Sie machten deutlich, dass Gewalt an Frauen* strukturell ist und mit den rassistischen Strukturen unserer Gesellschaft einhergeht. Frauen* of Colour, Schwarze Frauen*, indigene Frauen*, geflüchtete Frauen sind in Deutschland einer doppelten Diskriminierung ausgesetzt und somit auch doppelter Gewalt. Durch ein sexistisches-partriachales und gleichzeitig rassistisches System.

Für diese Rote Brause Folge habe ich die Demo der »Alliance of Internationalist Feminists Berlin« begleitet und mit Doris Dede von »Women in Exile & Friends« und Killa und Schokoofeh vom »International Women* Space« über strukturelle Gewalt gegen Frauen, nicht-binäre-, trans- und inter-Personen of Colour gesprochen.

Im Kommentar der Woche fordert auch Claudia Krieg: »Widerstand statt Symbolpolitik« und findet, dass es im Hinblick auf eine »bessere Ausstattung und mehr Prävention, Aufklärung und Bildung zum Thema Gewalt gegen Frauen immer noch an zukunftsfesten Finanzierungsplänen mangelt.«

Mehr dazu in der aktuellen Folge des spritzigen News-Podcasts. Außerdem erfahrt ihr, was diese Woche sonst noch in Berlin wichtig war. Hört doch mal rein!

Alle weiteren Folgen meines wöchentlichen Berlin-Podcasts gibt es auf dasnd.de/rotebrause oder im Podcastplayer Deines Vertrauens… abonnieren, informieren, weitersagen!

Die Themen der Woche zum Nachlesen:

Stufe Rot: Rote Ampel für Polizisten - Revision gegen Freisprüche trotz mutmaßlicher »Sieg Heil«-Rufe, Disziplinarverfahren laufen

Milieuschutz: Heimstaden akzeptiert Milieuschutz - Abwendungsvereinbarungen für 82 Häuser / Mieterinitiative fordert deutlich mehr

Kommentar der Woche: Widerstand statt Symbolpolitik - Erklärungen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen reichen nicht, findet Claudia Krieg

Außerdem:

Women in Exile

International Women* Space

IWS Radio #08 - Women Organising Against Violence and all Forms of Oppression

legalisierungjetzt.net

Dazu passende Podcast-Folgen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung