Werbung

Rote Brause - Folge 28: Black History Month

Wie der Afrozensus die Lebensrealitäten Schwarzer Menschen in Deutschland sichtbar macht - Ein Interview mit Teresa Ellis Bremberger / Außerdem: Obdachlosen Camp geräumt / Rassismus in Gesundheitsämtern / Am Kotti wird’s nicht warm

  • Von Marie Hecht
  • Lesedauer: 3 Min.
RB28 - Black History Month

Februar ist Black History Month. Ein Monat, indem in vielen Teilen der Welt auf Schwarze Geschichte, auf Errungenschaften Schwarzer Menschen, sowie auf Rassismuserfahrungen aufmerksam gemacht wird. Auch in Deutschland ist das mehr als nötig und eigentlich nicht nur im Februar. Schließlich leben in Deutschland über eine Million Menschen afrikanischer Herkunft. Anlässlich des Black History Month spreche ich diese Woche in der Roten Brause mit Teresa Ellis Bremberger vom Afrozensus über die Unsichtbarmachung und Sichtbarmachung Schwarzer Geschichte in Deutschland.

Als weiße Journalistin habe ich mir zur Vorbereitung auf unser Gespräch noch mal die drei deutschen go-to-Bücher geschnappt, wenn es darum geht Rassismus zu verstehen, denn ich habe viel zu lernen und Wissen nachzuholen! Ganz besonders allen weißen Menschen möchte ich an dieser Stelle diese drei Bücher ans Herz legen: »Deutschland schwarz weiß« von Noah Sow, »Exit Racism« von Tupoka Ogette und »was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten« von Alice Hasters. Solange noch Winter ist und dazu Lockdown, gibt es wenig Ausreden sich nicht weiterzubilden.

Außerdem erfahrt ihr, was diese Woche sonst noch wichtig war in Berlin.

Die Themen der Woche zum Nachlesen:

Rummelsburger Bucht: Eiskalt erwischt - Berlins größtes Obdachlosencamp überfallartig geräumt - angeblich wegen Kälte

Rummelsburger Bucht: Nächtliche Räumung erregt Protest - Obdachlosencamp an der Rummelsburger Bucht in Blitzaktion von Bezirk aufgelöst

Rassismus: Quarantäne-Verweigerer im Abschiebeknast - Innenausschuss des Landtags debattiert über etwaigen Rassismus in Gesundheitsämtern

Neutralitätsgesetz: Zoff um ein Stück Stoff - SPD hält an Kopftuchverbot fest, Linke und Grüne sind dagegen. Nun ist das Verfassungsgericht gefragt

Heizungsausfall: Eiskalt am Kotti - Deutsche Wohnen lässt Kreuzberger Mieter seit über acht Jahren im Winter frieren

Kommentar der Woche: Laufen lassen ist keine Lösung - Nicolas Šustr über den Umgang mit obdachlosen Menschen

Außerdem:

Mehr zum Afrozensus

Antirassistisches Aktionsbündnis Berlin (Instagram)

Berlins größtes Obdachlosen-Camp bei Minus-Graden geräumt

Die Rote Brause gibt es jetzt nicht nur zum Hören, sondern auch zum Mitlesen. HIER findest Du das Brausen-Skript.

Dazu passende Podcast-Folgen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung