Werbung

Warnung vor Love Scamming

leserpost

Um der in der Pandemie-Zeit verordneten Einsamkeit zu entgehen, sind auch viele ältere Frauen in den sozialen Medien im Internet unterwegs, so auch bei Facebook. Dabei sind meine Erfahrungen nicht gut.

Hier werden sie angeschrieben oder schreiben einer Person, deren Profil auch gefälscht sein kann. Darunter sind auch Männer, die über Kenntnisse verfügen, wie sie den Frauen Liebe vortäuschen und in sich verliebt machen können und sie sogar nach und nach in die Abhängigkeit treiben. Dann aber haben sie plötzlich irgendein Malheur, für das sie Geld brauchen. Diese Pechsträhne dauert dann an, und sie bitten um weitere Geldzuwendungen.

Gefährlich wird es für die Frauen, wenn sie den unbekannten Mann, der angeblich aus einem armen Land kommt, einladen. Dabei ist es meist obligatorisch, dass sie sich als Einladender verpflichten, für alle Kosten des Eingeladenen aufzukommen. Schlimm wird es, wenn er nach Ablauf seiner Aufenthaltserlaubnis untertaucht. Dann muss die Frau alles bezahlen, was ihm an Leistungen erstattet wurde. Damit aber verschuldet sich die getäuschte Frau.

Vor diesen Fallen im Internet muss mehr gewarnt werden. Meine Bitte ist, im nd-Ratgeber mehr über Love Scamming, so nennt man den Betrug an vorgetäuschter Liebe, zu berichten. Ich schreibe das als Opfer.

Rosemarie M., Berlin

Die Beiträge in dieser Rubrik sind keine redaktionellen Meinungsäußerungen. Die Redaktion behält sich das Recht von Sinn wahrender Kürzungen vor.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung