Chronik der Ereignisse

Vor dem »Roten Oktober«

1861: Aufhebung der Leibeigenschaft in Russland +++ 1865: Zensurreform +++ 1870: Städtereform +++ 1883: Gründung der marxistischen Gruppe »Befreiung der Arbeit« durch Georgi W. Plechanow in Genf +++ 1884: Beginn der Gegenreformen von Zar Alexander III. +++ 1887: Attentatsversuch auf den Zaren unter Beteiligung von Lenins Bruder Alexander Uljanow +++ 1895: Gründung des »Kampfbundes zur Befreiung der Arbeiterklasse« in Petrograd durch Lenin +++ 1898: I. Parteitag der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR) in Minsk +++ 1903: Generalstreik in Baku; II. Parteitag der SDAPR, Spaltung in Menschewiki und Bolschewiki +++ 1905 bis 1907: Beginn der ersten bürgerlich-demokratischen Revolution in Russland; 9. Januar: »Blutsonntag« in Petersburg (Foto) 23. August 1905: der Frieden von Portsmouth beendet den russisch-japanischen Krieg; 7. Oktober: Gesamtrussischer Generalstreik; 17. Oktober: Oktobermanifest von...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 542 Wörter (4705 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.