Norman Paech 29.11.2007 /

Drei Lahme Enten und viel Staffage

60 Jahre nach der UNO-Resolution 181 blieb auch Annapolis unverbindlich

Bush, Olmert und Abbas haben jeweils kaum die Hälfte ihrer Bevölkerung hinter sich und zwei von ihnen – Bush und Olmert – wollen nicht einmal das, was sie vorgeben, schaffen zu wollen: einen lebensfähigen palästinensischen Staat neben Israel. Mit historischem Bewusstsein haben sie den Annapolis-Termin wohl kaum gewählt – heute sind es auf den Tag 60 Jahre nach der berühmten UNO-Resolution 181, die Palästina in einen jüdischen und einen arabischen Staat teilen sollte. Die Symbolik des unerledigten Auftrags wäre zu erdrückend. Was in 60 Jahren unter ständiger Verletzung des Völkerrechts in immer weitere Ferne gerückt wurde, kann mit einem solchen Konferenzspektakel nicht wiederhergestellt werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: