Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nazis im Flüchtlingsheim?

Die NPD soll sich in Biesenthal eingemietet haben

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

War der angebliche Plan der neofaschistischen NPD, in Rheinsberg ein Begegnungszentrum einzurichten, nichts weiter als eine Nebelkerze? Sollte damit nur von einem anderen Objekt abgelenkt werden? Sicherheitskreise vermuten das. Die NPD habe in Biesenthal im Barnim ein Anwesen mit drei Gebäuden gemietet, berichtet der »Tagesspiegel« unter Berufung auf jene Sicherheitskreise, womit wahrscheinlich der Verfassungsschutz gemeint ist.

Die NPD wolle auf dem Gelände ein Schulungszentrum einrichten, heißt es. Möglicherweise werde bereits im Mai die erste Veranstaltung stattfinden. Die NPD plane auch, das Zentrum für Konzerte re...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.