Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Jubiläum ohne Kim

Spekulationen um Nordkoreas Staatschef

Bei den Feiern zum 60. Jahrestag der Gründung der KDVR fehlte Staatschef Kim Jong Il und nährte damit Spekulationen über seinen Gesundheitszustand. Nach Informationen des südkoreanischen Geheimdiensts soll Kim einen Schlaganfall erlitten haben. Pjöngjang dementiert dies.

Seoul (AFP/ND). Hinweise auf eine ernsthafte Erkrankung des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong Il sollen sich am Mittwoch verdichtet haben. Nach südkoreanischen Geheimdienstinformationen erlitt der 66-Jährige einen Schlaganfall. Sein Leben sei jedoch nicht in Gefahr, Kim werde sich wieder erholen, sagte der südkoreanische Abgeordnete Won Hye Young nach einer Sitzung mit Geheimdienstvertretern.

Kim war am Dienstag nicht bei den Feiern zum 60. Jahrestag der Grü...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.