Mehr Engagement gegen Rechts?

Hans Coppi über Zivilcourage gegen braunes Gedankengut / Der Sprecher des Vorbereitungskreises »Tag der Erinnerung« und Vorsitzender der Berliner VVN-BdA

ND: Am Sonntag, am Tag der Erinnerung und Mahnung, rufen 100 Gruppen, darunter auch die Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (Berliner VNN-BdA) zum Aktionstag gegen rechts. Sind Rechtsextreme in Deutschland auf dem Vormarsch?
Coppi: Das kann man so sagen. In Berlin und Brandenburg kommt es vermehrt zu rassistischen Übergriffen auf Migranten und Touristen, die in die Region kommen. Hinzu kommt, dass die NPD und organisierte rechte Gruppen die Gesellschaft gegen in Deutschland lebende Religionsgemeinschaften aufhetzen, wenn es zum Beispiel gegen das Errichten von neuen Moscheen und Tempeln geht.

Sie sprechen von der ganzen Gesellschaft, also ist Rassismus kein Randproblem, wie es oft heißt?
Nein, Rassismus, Antisemitismus, Rechtsextremismus, das sind gesellschaftliche Probleme, sie betreffen uns alle und sind nicht nur einem kleinen Rand zuzuschreiben. Nazis sind nach wie vor e...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 460 Wörter (3319 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.