Entscheidung für den offenen Königsmord

Fragen an Ulrich Maurer / Ulrich Maurer ist Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstands der LINKEN und deren Beauftragter für den Westaufbau.

ND: Der erste Versuch, in der alten Bundesrepublik ein Tolerierungsmodell unter Einschluss der LINKEN hinzukriegen, ist seit gestern Geschichte. Haben Sie das erwartet oder sind Sie enttäuscht?
Ich bin wütend, weil eine große Chance für die Menschen in Hessen vertan worden ist. Es bedeutet, dass die unsoziale Politik von CDU-Ministerpräsident Roland Koch und dessen Privatisierungsorgien fortgesetzt werden können. Das bedeutet auch, dass die ersten erreichten Erfolge, wie die Abschaffung der Studiengebühren, gefährdet sind. Die SPD bricht damit ihr zentrales Wahlversprechen eines Politikwechsels in Hessen. Leider musste man beim derzeitigen Zustand der SPD und ihrer inneren Zerrissenheit damit rechnen. Wir haben immer befürchtet, dass ein Eklat bei der geheimen Abstimmung passiert, aber der rechte Flügel in der Hesssen-SPD hat sich für den offenen statt den heimlichen Königsmord entschieden ...

Was bedeutet die Kehrtwende eines Teiles d...


Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 490 Wörter (3193 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.