Werbung

Unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Da mittlerweile jeder Popel über Opel Bescheid zu wissen meint, soll hier klar benannt werden, wo die wahre Ursache der Krise liegt: in der Zone respektive in der notorischen Undankbarkeit der Einwohner selbiger. Da wurden Milliarden und Abermilliarden in marode Landstriche gepumpt. In der Hoffnung, noch etwas Vernünftiges zu machen aus der von Stefan Heym skribierten »Horde von Wütigen, die, Rücken an Bauch gedrängt, Hertie und Bilka zustrebten auf der Jagd nach dem glitzernden Tinnef«. Bilka gibt’s schon lange nicht mehr. Jetzt ist Opel dran. Und das nur, weil die Ostdeutschen das Geld, das ihnen nach wie vor in den Rachen geworfen wird, horten oder für Tinnef ausgeben – statt für Karossen der Rüsselsheimer. Doch damit ist jetzt Schluss. Merkels Plan: Mithilfe der Birthler-Behörde werden alle Ex-DDR-Bürger, die ihre IFA-Autoanmeldung bis heute nicht eingelöst haben, zu Kauf und Kasse gebeten. Notfalls mit tatkräftiger Unterstützung von ein paar Auto-Nomen. ibo

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!