Zumindest mithalten

Kurzbahn-EM: Deutsche Schwimmer hoffnungsvoll

  • Von Marc Zeilhofer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Zum Auftakt der Kurzbahn-EM in Rijeka soll Hoffnungsträger Paul Biedermann an diesem Donnerstag für einen goldenen Start sorgen. Über 400 Meter Freistil ist der 22-jährige Europarekordler aus Halle an der Saale der Favorit. »Es ist einfach geil, gegen die internationale Konkurrenz zu schwimmen«, sagt Biedermann, der das 29-köpfige Team des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) anführt.

Noch größer sind die Chancen des Langbahn-Europameisters auf seiner Paradestrecke, den 200 Meter Freistil, auf der Biedermann im November als einziger Deutscher einen der 94 Weltrekorde dieses Jahres aufstellte. In Abwesenheit von Doppelolympiasiegerin Britta Steffen, die erst im Januar wieder ins Trainin...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 316 Wörter (2254 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.