Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit nagelneuem Auto verunglückt: Was muss die Versicherung zahlen?

Ein Geschäftsmann hatte sich für stolze 97.379 Euro einen neuen BMW (M 6 Coupé) geleistet. Kaum hatte er den Wagen zugelassen, krachte er mit einem Lastwagen zusammen. Schuld am Unfall war der Lastwagenfahrer. Ein Kfz-Sachverständiger schätzte die Reparaturkosten für den BMW auf 5.379 Euro, die Wertminderung auf 3.500 Euro. Die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers wollte nicht mehr als diese Beträge zahlen, während der unglückliche Autobesitzer den Wert des Neuwagens verlangte.

Er könne als Geschäftsführer eines Unternehmens doch bei Kunden und Geschäf...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.