Karlen Vesper 05.02.2009 /

Kein Betriebsunfall

Als zwei Pius-Päpste schwiegen – Die Kirche und der Holocaust

Einmal Hitlerjunge – immer Hitlerjunge? Die seinerzeitigen Schlagzeilen in britischen Zeitungen, als bekannt geworden war, dass Kardinal Joseph Alois Ratzinger zum neuen Papst gewählt wurde, scheinen sich prophetischer Gabe zu verdanken. Wie anders ist zu erklären, dass Benedikt XVI. solch unheilvolle Entscheidung wie die Wiederaufnahme des Piusbruders und Holocaust-Leugners Richard Williamson in den Schoß der Kirche nicht nur traf, sondern auch trotz weltweiter öffentlicher Entrüstung nicht zu korrigieren bereit ist.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: