aufgefallen

Bayer und seine Freunde

aufge fall enNeue Klage wegen Bienentod am Rhein

Das massenhafte Sterben von Honigbienen am Oberrhein hat im Frühjahr letzten Jahres Imker und Umweltschützer geschockt. Schnell stellte sich heraus, dass ein Pflanzenschutzmittel des Herstellers Bayer CropScience mehrere tausend Bienenvölker getötet hatte. Deshalb ist bei Imkern und Umweltschützern die Empörung groß, dass die Staatsanwaltschaft Freiburg das Verfahren gegen die Bayer AG mit der Begründung eingestellt hat, zu dem Bienensterben sei es durch eine Verkettung mehrerer Umstände gekommen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: