Welcher Wandertyp bin ich?

Wandern und Wandern – dazwischen liegen Welten. Der eine ist glücklich, wenn er in möglichst kurzer Zeit und ohne große Anstrengung von A nach B kommt. Andere wollen gern mehrere Tage von Ort zu Ort unterwegs sein, aber das Gepäck nicht selbst tragen müssen. Für den nächsten ist ein bestimmtes Restaurant oder Museum das Ziel, dafür nimmt er auch einen etwas anstrengenderen Weg in Kauf.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: