Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Und ewig grüßt der Hexenjäger

  • Von Thomas Wieczorek
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Eine Schallplatte mit Sprung ist abwechslungsreich, verglichen mit dem x-ten Aufguss der Sport-Klamotte »DDR-Trainer hat vor 20 Jahren gedopt« – und man muss wirklich aufpassen, mit der Kritik an derlei durchsichtiger Hexenjagd – wie jetzt gegen Männer-Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich – nicht auch gleich das Dopingproblem selbst zu bagatellisieren.

Skurril ist das Halali auf Sünder aus früheren Zeiten allemal, wenn etwa zeitgleich der FIFA-Boss Joseph Blatter sich wirksame Kontrollen im Fußball verbittet und die Weltranglisten nahezu aller Sportarten von Doping-Vorbestraften durchsetzt sind. A...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.