Wenn Ronaldinho mit dem Teufel wetteifert

Keine Stadt ist so verspielt wie Barcelona: Von Gauklern bis Gaudis geniale Architektur

  • Von Stephan Brünjes
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

»Papa, ist der das in echt«, fragt Jonas (8) seinen Vater hoffnungsvoll und zeigt auf den Kicker im rot-blauen Barca-Trainingsanzug. Glupschaugen, Zopf und Hasenzähne – Ronaldinho als Ballzauberer für Touristen in der Fußgängerzone von Barcelona? »Nein, leider nicht«, antwortet Papa mit Kennerblick. »Ronaldinho spielt inzwischen in Mailand, aber sein Doppelgänger hier kann's fast genauso gut.« Das Double unterbricht kurz seine One-man-Hackentrick-Show, um beim Passanten-Halbkreis abzukassieren, bevor es der Teufel tut. Der springt nämlich schräg gegenüber alle paar Minuten aus einem Sarg, bringt arglose Touristen erst zum Kreischen und dann um ihr Kleingeld.

Immer einen Tick mehr

Die Ramblas, Barcelonas bekanntester Boulevard, sind eine 1,2 Kilometer lange Alleebühne für Gaukler aller Art. Die inzwischen zum Inventar jeder Fußgängerzone gehörenden erstarrten Doubles von Julius Caesar oder Mona Lisa haben hier allenfalls noch Komp...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 930 Wörter (6536 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.