Kunstgeschichte hautnah

Baden-Baden, Museum Frieder Burda: Der Blaue Reiter

  • Von Liane Kotsch
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Wer kennt es nicht, das berühmte »Blaue Pferd« oder den kubistisch-kristallin gebrochenen »Tiger« von Franz Marc, dazu die primärfarbigen Abstraktionen von Wassily Kandinsky. Unzählige Reproduktionen haben diese Bilder berühmt gemacht. Wer diese Meilensteine der Kunstgeschichte einmal im Original sehen möchte, fährt in diesem Sommer nicht nach München, an ihren angestammten Ausstellungsplatz, sondern nach Baden-Baden. Denn das Lenbach-Haus in der bayrischen Heimat der Künstlervereinigung Blauer Reiter schloss im März seine Pforten für eine dreijährige Renovierungsphase. Währenddessen ziehen Teile der Sammlung – der weltweit wichtigsten zum Blauen Reiter – ins badische Sommerdomizil.

Das dortige Museum Frieder Burda wird die einzige Station in Deutschland sein. Besonders Franz Marc ist mit Hauptwerken vertreten, Kandinsky mit Bildern aus der Phase unmittelbar bevor er sich vollständig vom Darstellen bzw. Abstrahieren des Geg...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 754 Wörter (5274 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.