Neue Pkw verfehlen Klimaziele

Verkehrsclub Deutschland legt seine aktuelle Auto-Umweltliste vor

Die aktuell in Deutschland verkauften neuen Pkw sind umweltfreundlicher als die vor einem Jahr. Doch von einer Trendwende sind die von der Politik verhätschelten Autohersteller allerdings noch weit entfernt.

Berlin (ND-Stenger/dpa). Bei umweltfreundlichen Autos fahren japanische Hersteller weiter vorweg – deutsche Anbieter haben laut einer Studie aber etwas aufgeholt. Unter den zehn derzeit saubersten Wagen sind sieben aus Japan und drei deutsche Modelle (Vorjahr: eines), wie aus der am Dienstag in Berlin vorgestellten »Auto-Umweltliste 2009/2010« des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) hervorgeht. Gesamtsieger in puncto CO2-Ausstoß, Spritverbrauch, Schadstoffe und Lärm wurde der neue Toyota Prius. In der Kompaktklasse an der Spitze steht der Honda Insight Hybrid, bei 7-Sitzern der erdgasbetriebene VW Touran 1.4. Bewertet wurden rund 350 Fahrzeuge. »Wer ein umweltverträgliches Auto kaufen will, hat so viel Auswahl wie nie zuvor«, sagte der verkehrspolitische Sprecher des VCD, Gerd Lottsiepen.

Zur Jahresmitte habe der CO2-Ausstoß aller neu zugelassenen Personenwagen in Deutschland mit durchschnittlich 155 Gramm pro Kilometer um zehn Gramm...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 472 Wörter (3384 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.