Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Bafög vor dem Aus?

  • Von Peter Nowak
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.
Karikatur: Christiane Pfohlmann

Entscheidet der Wahlausgang am 27. September über die Zukunft des Bafög? Diesen Eindruck muss man haben, wenn man die in den letzten Tagen verschickten Pressemitteilungen der Juso-Hochschulgruppen und der Linksjugend liest. Der Anlass sind Äußerungen von Bildungspolitikern von Union und FDP, die bei entsprechenden Mehrheitsverhältnissen ein nationales Stipendiensystem einführen wollen, das von der Wirtschaft finanziert wird. Vorreiter ist der NRW-Wissenschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP). Dort sollen im kommenden Semester erstmals 1400 der begabtesten Studenten ein Stipendium über 300 Euro im Monat be...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.