Heimkehrer

Der als Attentäter von Lockerbie verurteilte Libyer ist frei.

Er gilt als das Gesicht der Attentäter von Lockerbie, jenes schottischen Dorfes, über dem am 21 Dezember 1988 nach einer Sprengstoffexplosion alle 270 Insassen einer PanAm-Maschine starben. Abdel Bassit Ali Mohammed al-Megrahi war libyscher Geheimagent, wurde von der CIA beschuldigt, in Malta den tödlichen Koffer an Bord der Unglücksmaschine gebracht zu haben, und von einem britischen Gericht 2001 zu lebenslanger Haft verurteilt.

2008 stellte Megrahi ein Gnadengesuch und musste zehn Monate warten, ehe gestern der Tag der Freiheit kam. Vielleicht ist er jetzt schon auf dem Weg in die Heimat – pünktlich zum Beginn des Fastenmonats Ramadan. Das war sein Wunsch. Nach den ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 338 Wörter (2228 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.