Werbung
  • Kultur
  • Kurzweil - Schachspiel

Hellsichtig

Anfang August, zur Zeit der »Arctic Chess Challenge 2009« in Tromsø (Norwegen), wird der Himmel niemals dunkel; noch schimmert nämlich die Mitternachtssonne beständig durch. Möglicherweise sorgte das ja auch für allgemeine Hellsicht. Dieses Mal landeten nämlich gleich vier Spieler auf dem ersten Platz: GM Monika Socko (Polen; 31), GM Emanuel Berg (Schweden; 28), IM Marijan Petrov (Bulgarien; 34) und IM Ray Robson (USA; 14). Wegen ihrer besseren Sonderwertpunkte wurde die Dame zwar als Siegerin gekürt, doch die große Überraschung war der junge US-Amerikaner, der bei dem Turnier seine erste Großmeisternorm schaffte.

Rasmussen, Allan Stig (ELO: 2536) - Robson, Ray (2491) [E04- Katalanische Eröffnung], Arctic Chess Challenge 2009, Tromsø (Norwegen) 06.08.2009 (6. Runde)

1.d4 d5 2.c4 e6 3.Sf3 Sf6 4.g3 dxc4 5.Lg2 Lb4+ 6.Ld2 c5 7.Lxb4 cxb4 8.Se5 0-0 9.Sxc4 Sc6 10.e3 e5!? 11.d5 [11.Lxc6 bxc6 12.Sxe5 Lh3 ist wahrscheinlich zu riskant; aber 11.dxe5 Dxd1+ 12.Kxd1 Sg4 13.Lxc6 bxc6 14.Ke1] sieht für Weiß gut aus 11...b5 12.dxc6! Dxd1+ 13.Kxd1 bxc4 14.a3?! Nach [14.Sd2 Le6 15.Tc1] ist c4 verloren 14...Lg4+ 15.Kc1 b3 16.Sc3 Tac8 17.h3 Le6 18.Td1 Tfd8 19.f4 e4 20.g4 Sd5!? Robson konnte schon c6 nehmen [20...Txd1+ 21.Kxd1 Txc6 22.Sxe4 Sxe4 23.Lxe4=] 21.Lxe4 Sxe3 22.Txd8+ Txd8 23.c7 Td4!? Robson will den c-Bauer nicht schlagen! [23...Tc8 24.Kd2 Sc2 25.Lxc2 bxc2 26.Kxc2 Txc7=] 24.Lb7! h6 25.f5 Ld7 26.c8D+ Lxc8 27.Lxc8 Läufer gegen Bauer und Turm! Das hat Robson gesucht, der weiße Turm steht in der Ecke und nutzt nichts. »Fritz« empfiehlt: [27...Sc2 28.Tb1 Se1 29.f6 (29.Sb5 Td5 30.Sxa7 Sc2) 29...Sd3+ 30.Kd2 Sxb2+=] 27...Kf8 28.La6 Td6 29.Lb7 a5 30.Lf3 Ke7 31.a4 Td4 32.Le2 Kf6! 33.h4 Ke5 34.Tb1 Kf4 35.Sb5 Td7 36.Sc3 Kg3 37.g5 hxg5 38.hxg5 Kf2 Im Diagramm 39.Lh5? Der Druck auf c4 war Rasmussens letzte Hoffnung. Nach [39.Ta1 Ke1 40.Ta3 Sc2 41.f6 gxf6 42.gxf6 Sxa3 43.bxa3] steht Schwarz besser, aber Weiß kann noch kämpfen 39...Ke1 40.f6 gxf6 41.gxf6 Td2! 42.Ta1 Tc2+ 43.Kb1 Sf1 Matt in 3 0-1

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln