Werbung

Mit Teufel

Lutherfest Eisenach

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Die Wartburgstadt Eisenach steht seit Freitag ganz im Zeichen des dreitägigen Historienspektakels »Luther – Das Fest«. Im Mittelpunkt stehen drei Aufführungen des Freiluftschauspiels »Luthers Teufel« von Jethro D. Gründer. Es bringt die historisch belegten inneren Auseinandersetzungen des Reformators Martin Luther (1483-1546) und sein Ringen um den »rechten Glauben« auf die Bühne. Begleitet wird das Spektakel von einem Mittelaltermarkt mit Händlern, Gauklern und Schaustellern.

Zu den Neuerungen in diesem Jahr gehört am heutigen Sonnabend eine spätmittelalterliche Hochzeit. Weitere Vorhaben im Programm sind der Guss einer Bronzeglocke für die Thüringer Kirchgemeinde Haßleben, eine Nacht der Spielleute und Erlebnisunterricht zur Geschichte der Reformation.

Das Lutherfest fand im Sommer 2005 zum ersten Mal statt. Die bisherigen drei Jahrgänge dieses Festivals machten es zum größten seiner Art in Mitteldeutschland.

epd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen