Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Basketballer siegen auch ohne Nowitzki

Platz 2 beim Supercup in Bamberg macht Trainer Bauermann Mut / Patrick Femerling bestritt sein 210. Länderspiel

  • Von Lars Reinefeld, dpa
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Auch der erste Rückschlag in der Vorbereitung auf die Europameisterschaften im September konnte der guten Stimmung in der deutschen Basketball-Nationalmannschaft nichts anhaben. »So ein deutsches Team wollen die Fans sehen. Eins, das immer alles gibt und an seine Grenzen geht«, sagte Bundestrainer Dirk Bauermann. Dass seine Schützlinge im Finale des Supercups gegen ein starkes Kroatien am Sonnabend bei der 65:73-Niederlage auf verlorenem Posten standen und erstmals in diesem Sommer deutlich ihre Grenzen aufgezeigt bekamen, warf den erfahrenen Coach nicht um. »Ich bin sehr zufrieden mit dem Turnier. So etwas konnte man vorher nicht erwarten.«

»Vorher«, das war vor rund dreieinhalb Wochen, als die Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) vor der Europameisterschaft in Polen, die vom 7. bis 20. September stattfindet, erstmals zusammenkam. Beim Studieren der Kaderliste runzelten selbst die erfahrenen Spieler der Auswahl wie Demond Gre...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.