Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Notwendiger Abwasch

  • Von Olaf Standke
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Glaubt man seiner Ehefrau, ist Yukio Hatoyama daheim ein Softi, der Tierfilme und Shrimps-Chips liebt. Als designierter neuer Ministerpräsident Japans allerdings erwarten den 62-Jährigen harte Zeiten. So grandios der Wahlsieg der bisher oppositionellen Demokraten, so gewaltig die Herausforderungen, vor denen sie stehen. Allein die jüngsten Wirtschaftszahlen verdeutlichen die Misere: 3,6 Millionen Arbeitslose sind Landesrekord, so wie der Rückgang des Verbraucherpreisindex um 2,2 Prozent. Eine ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.