Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Auf Zukunftssuche

Programm der »all2gethernow« wurde vorgestellt

  • Von Christoph Nitz
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Ein Booklet in der aktuellen Ausgabe des »tip« präsentiert seit Mittwoch die Veranstaltungsreihe all2gethernow (a2n), »das Musikereignis zum Mitmachen«. Die Absage der Popkomm wurde zum Gründungsimpuls für eine neue Plattform der Debatte über Musik, Kreativität und Kultur. Vom 16. bis zum 18. September komme es nun darauf an, »diese Plattform zu nutzen und Zeichen zu setzen«, so die Initiatoren in ihrem Vorwort.

»The future of music is now« – mit diesem Ziel vor Augen engagierten sich in den Wochen nach der Branchenmesseabsage Unterstützer aus verschiedensten Szenen, um mit der a2n ein Signal für die kränkelnde Musikbranche zu geben. Man möchte, statt »Bran...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.