Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wahllokal

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Linkspartei: 28 Prozent, SPD: 22 Prozent, Piraten: 22 Prozent, Grüne: 6 Prozent, Union und FDP: 0 Prozent. Nein, wir werden jetzt nicht von einem »hochprozentigen Wahlergebnis« für die Linkspartei sprechen. Obwohl das naheliegend wäre, denn die, die da am vergangenen Sonntag zur Probeabstimmung in ein improvisiertes Wahllokal in Nürnberg geeilt sind, haben – das war Bedingung – vor dem Kreuzchen auf den Wahlzetteln allerlei Alkohol konsumiert. Die beiden Künstler Martin Fürbringer und Philipp Moll habe...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.